Umweltschutz wird staatlich gefördert

Überlassung von elektrischen Fahrzeugen lohnt sich

 

Elektroautos und E-Bikes werden bei Arbeitgebern immer beliebter. Das liegt vor allem daran, dass es steuerliche Vergünstigungen gibt, welche die Überlassung zur Privatnutzung an Arbeitnehmer attraktiv machen. Grundsätzlich handelt es sich bei der Überlassung für den Arbeitnehmer um einen steuerpflichtigen geldwerten Vorteil.

Privatnutzung ist steuerpflichtig

Sofern er kein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch führt, richtet sich die Besteuerung nach pauschalen Regelungen. Dabei ist für Fahrräder und E-Bikes, die nicht als Kraftfahrzeuge zugelassen sind, für die private Nutzung und die Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte 1 % des Bruttolistenpreises (BLP) pro Monat anzusetzen. Für Elektroautos und E-Bikes, die als Kraftfahrzeug zugelassen sind, werden mit der 1 %-Methode
lediglich die Privatfahrten abgegolten. Hinzu kommen für die Fahrten zur Arbeit monatlich 0,03 % des Bruttolistenpreises für jeden Entfernungskilometer bzw. 0,002 % des Bruttolistenpreises für jeden Entfernungskilometer pro Arbeitstag, wenn das Fahrzeug monatlich regelmäßig an maximal 15 Tagen genutzt wird.

Beispiel

Ein betriebliches E-Bike mit Zulassung als Kraftfahrzeug (BLP: 3.000 €) darf von einem Arbeitnehmer sowohl für den Dienstweg (Entfernung: 5 km) als auch privat genutzt werden. Der monatliche geldwerte Vorteil berechnet sich wie folgt:

Privatfahrten (1 % von 3.000 €): 30,00 €
Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte (0,03 % von 3.000 € x 5 km): 4,50 €

Hybridfahrzeuge werden begünstigt

Kraftfahrzeuge, die mit Elektromotoren betrieben werden, benötigen kostspielige Akkus, die den Bruttolistenpreis erhöhen. Um die Anschaffung von Elektro- und Hybridfahrzeugen attraktiv zu machen, können pauschale Abschläge auf den Bruttolistenpreis der Fahrzeuge vorgenommen werden. Die Höhe der pauschalen
Abschläge ist abhängig vom Anschaffungszeitpunkt und der Speicherkapazität. Die Abschläge werden von 500 Euro je Kilowattstunde (kWh ), maximal 10.000 Euro, für Anschaffungen im Jahr 2013 bis zum Jahr 2023 auf null Euro abgeschmolzen (im Jahr 2022: 50 Euro je kWh bzw. maximal 5.500 Euro). Für Fahrzeuge mit Brennstoffzellen gilt dies entsprechend.

Beispiel

Ein Hybridfahrzeug mit einer Speicherkapazität von 6 kWh wird im Jahr 2018 angeschafft und einem Arbeitnehmer zur Nutzung überlassen. Der Abschlag auf den Bruttolistenpreis für das Jahr 2018 und alle weiteren Jahre beträgt 250 € je kWh (maximal 7.000 €). Aufgrund der Speicherkapazität ergibt sich ein Abschlag von 1.500 € (250 € x 6 kWh) auf den Bruttolistenpreis.

Steuervorteile auch bei privaten Fahrzeugen

Bei einem privaten Elektroauto oder E-Bike des Arbeitnehmers kann der Arbeitgeber Lademöglichkeiten im eigenen Betrieb steuerfrei zur Verfügung stellen oder dem Arbeitnehmer eine Ladestation im Eigenheim steuerfrei einrichten. Wird die Ladestation übereignet, kann der Vorteil pauschal mit 25 % Einkommensteuer (zzgl. SolZ und ggf. KiSt) besteuert werden. Alternativ kann der Arbeitgeber die Kosten für das Aufladen eines betrieblichen Fahrzeugs an der heimischen Steckdose pauschal steuerfrei erstatten:

Steuerfreie Pauschalen/Monat Elektrofahrzeug Hybridfahrzeug
mit Lademöglichkeit beim AG 20 € 10 €
ohne Lademöglichkeit beim AG 50 € 25 €

(Stand: 24.05.2018)

Wir sind gerne für Sie da

TIB Treuhand GmbH
Steuerberatungsgesellschaft

Hauert 3
44227 Dortmund Nordrhein-Westfalen Deutschland

Tel.: Work(0231) 9751550
Fax: Fax(0231) 97515599 TIB-TH Dortmund
E-Mail: 

Steuerberater Dortmund
alle Kontaktdaten

Steuerberater TIB-TH Dortmund

 ETL Qualitätskanzlei: Steuerberater TIB-TH Dortmund

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×